Auswahl der Meilensteine unserer Erfolgsgeschichte

Juli 2012

Das FHR und der Dirkshof bündeln ihr Know How und starten das Projekt Parasol (Passiv Radar basierte Schaltung der Objektkennzeichnung für die Luftfahrt)

September 2013

Der Dirkshof installiert gemeinsam mit dem FHR das erste Passiv-Radar-System in einem Windpark in den Reußenkögen für einen einjährigen Testbetrieb.

April 2014

Zuständigkeit sowie Projektförderung wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) übernommen.

September 2014

Gründung der Parasol GmbH & Co. KG

November 2014

Der erste Prototyp wird produziert.

August 2015

Allgemeine Zulassung des Parasol-System durch die DFS = Anerkennungsstufe I

August 2015 - Mai 2018

Infrastruktur für das Parasol-System im Windpark Reußenköge, Fertigstellung der Leitwarte zur Überwachung des Systems, Installation neue Rechnereinheiten sowie Leistungssteigerung des Sensornetzwerks, Langzeit Tests der einzelnen Sensor-Cluster, Testflüge.

Mai 2018

Finale Anerkennung des Systems durch die DFS = Anerkennungsstufe II

Juni 2018

1. Optimierung des Gesamtsystems für die Serienfertigung

Seit Ende 2018

Dislozierung diverser Projekte und Montage der Parasol-Systeme

April 2020

Neue AVV – Anerkennung des Parasol-Systems auch nach der neuen AVV, ISO9001 Zertifizierung